LASERENERGIEDETEKTOREN

KALIBRIERTE LASERENERGIEDETEKTOREN

 

 

 

 

PYROELEKTRISCHE ENERGIEDETEKTOREN

Der Kern dieser Energiedetektoren ist ein schnell reagierendes pyroelektrisches Material. Es fungiert als elektrische Stromquelle, wenn es den vom Absorber gelieferten Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Mit lichtabsorbierendem Material auf der Vorderseite der pyroelektrischen Vorrichtung und einem Kühlkörper auf der Rückseite können Temperaturschwankungen, wie sie beispielsweise durch einen einfallenden Lichtimpuls entstehen, in einen Spannungsimpuls umgewandelt werden, der schnell und proportional zum Niveau der Laserenergie ansteigt.

Für die anspruchsvollsten Laserstrahlen bieten wir die breitbandige MB-Beschichtung an, deren Pulsenergiedichte-Schwellenwerte zu den besten der Welt gehören. 

Die QE-Reihe von Gentec-EO beruht auf dieser Technologie. Wir bieten eine große Auswahl an QE-Detektoren mit verschiedenen Abmessungen, Kühlmodulen und Absorbern, um Ihre spezifischen Anforderungen an die Lasermessung zu erfüllen. 

ALLE UNSEREQE-DETEKTOREN ANSEHEN

PHOTODIODEN-ENERGIEDETEKTOREN

Fotodioden sind Vorrichtungen aus Halbleitermaterialien, die Licht in elektrischen Strom umwandeln. Da der Strom durch die Elektronen-Loch-Paare im p-n-Übergang des Halbleiters erzeugt wird, hängt die Empfindlichkeit dieser Vorrichtung von der Bandlücke des Materials ab und variiert stark mit der Wellenlänge.

Die stark wellenlängenabhängige Spektralempfindlichkeit von Fotodioden kann ein Vorteil, aber auch ein Nachteil sein. Die Spektralempfindlichkeit dieser Detektoren wirkt wie ein natürlicher Filter, um Rauschen anderer Quellen fernzuhalten, bedeutet aber auch, dass verschiedene Detektoren zur Messung verschiedener Lichtquellen verwendet werden müssen. 

Im Vergleich zu thermischen Sensoren sind Fotodioden schneller, werden weniger von Temperaturschwankungen beeinflusst und haben einen niedrigeren Rauschpegel. 

Unsere Produkte der PE-Reihe verwenden die Fotodioden-Technologie.

PHOTODIODEN-ENERGIEDETEKTOREN DURCHSUCHEN

ULBRICHTKUGEL-ENERGIEDETEKTOREN

Ein Ulbrichtkugel-Detektor besteht aus zwei Elementen. Zuerst tritt Licht durch eine kleine Öffnung in eine Hohlkugel ein und diffundiert innerhalb der Kugel durch eine Vielzahl Reflexionen auf der Innenbeschichtung der Kugel. Danach beprobt eine kleine, gleichmäßig beleuchtete Öffnung an einer anderen Stelle in der Kugel einen Teil dieses diffundierten Lichts und leitet es an einen Sensor weiter. 

Grundsätzlich wirken Ulbrichtkugeln als Abschwächer, um den Einsatz kleinerer und schnellerer Detektoren zu ermöglichen. Ulbrichtkugel-Energiedetektoren bieten viele Vorteile: schnelles Ansprechen, hohe Empfindlichkeit, ausgezeichnete räumliche Gleichmäßigkeit.

Wir verwenden diese Technologie bei der Entwicklung der M6-Reihe, um ultraschnelle Energiezähler zu entwickeln, die alle Impulse für Wiederholungsraten bis zu 200 kHz erfassen können. Wir bieten mehrere Köpfe für ein breites Spektrum von Wellenlängen und Energien zur Auswahl.

DIE M6-REIHE ANSEHEN

LASSEN SIE UNS EINEN KOMPATIBLEN ENERGIEDETEKTOR EMPFEHLEN

Unser PRODUKTSUCHE-Tool stellt Ihnen 3 einfache Fragen zu Ihrem Laser und informiert Sie sofort, welche Laserenergiedetektoren für Sie am besten geeignet sind.

DIE PRODUKTSUCHE VERWENDEN
COPYRIGHT ©2019 Gentec-eo Spektrum média