DE

LASERLEISTUNGSDETEKTOREN

KALIBRIERTE LASERLEISTUNGSDETEKTOREN

Wir bieten ein breites Sortiment an Laserleistungsdetektoren, die es Ihnen ermöglichen, eine hochpräzise Leistungsmessung zu erhalten.

Welcher Leistungsdetektor für Sie der Richtige ist, hängt stark von Ihren Laserspezifikationen und Ihren Messaufgaben ab. Lesen Sie unten weiter, um mehr über unsere neuesten Technologien zu erfahren.

THERMOPILE-LEISTUNGSDETEKTOREN

Eine Thermopile ist ganz einfach eine Reihe von Thermoelementen, die dicht beieinander liegend in Reihe geschaltet sind. Eine der häufigsten Anwendungen besteht darin, eine Spannung anzulegen, um eine Seite der Thermopile und das Element, mit dem Sie verbunden ist, zu kühlen.

Für die Leistungsmessung von Lasern werden Thermopile jedoch umgekehrt eingesetzt. Hier wird eine Temperaturdifferenz dazu verwendet, eine Spannung zu erzeugen. Auf der einen Seite befindet sich das vom Laser (oder einer anderen Strahlungsquelle) erhitzte Material, auf der anderen der Kühlkörper. Die vom Material absorbierte Energie des Lasers wird in Wärme umgewandelt.

Mit dem warmen Absorber auf der einen und dem kalten Kühlkörper auf der anderen Seite entsteht eine Temperaturdifferenz in dem thermoelektrischen Gerät, während die Wärme durch das Gerät strömt. Diese Temperaturdifferenz bewirkt, dass die Thermopile eine Spannung erzeugt. Diese Spannung ist proportional zur Temperaturdifferenz, die wiederum proportional zur Laserleistung ist.

Bei Gentec-EO planen und bauen wir Thermopile für unsere Laserleistungsdetektoren mit größter Sorgfalt, um sicherzustellen, dass Sie von uns das für Ihre Anwendung optimale Leistungsprofil erhalten. 

Unsere Produkte der UP-Reihe beruhen auf der Thermopile-Technologie.

THERMOPILE-DETEKTOREN DURCHSUCHEN

PHOTODIODEN-LEISTUNGSDETEKTOREN

Fotodioden sind Vorrichtungen aus Halbleitermaterialien, die Licht in elektrischen Strom umwandeln. Da der Strom durch die Elektronen-Loch-Paare im p-n-Übergang des Halbleiters erzeugt wird, hängt die Empfindlichkeit dieser Vorrichtung von der Bandlücke des Materials ab und variiert stark mit der Wellenlänge.

Die stark wellenlängenabhängige Spektralempfindlichkeit von Fotodioden kann ein Vorteil, aber auch ein Nachteil sein. Die Spektralempfindlichkeit dieser Detektoren wirkt wie ein natürlicher Filter, um Rauschen anderer Quellen fernzuhalten, bedeutet aber auch, dass verschiedene Detektoren zur Messung verschiedener Lichtquellen verwendet werden müssen. 

Im Vergleich zu einer Thermopile sind Photodioden schneller, werden weniger von Temperaturschwankungen beeinflusst und haben einen niedrigeren Rauschpegel. Andererseits macht sie ihre hohe Empfindlichkeit anfällig für Rauschen aus dem Umgebungslicht. 

Unsere Produkte der PH-Reihe verwenden die Photodioden-Technologie.

ALLE UNSERE PHOTODETEKTOREN ANSEHEN

PYROELEKTRONISCHE LEISTUNGSDETEKTOREN

Pyroelektrische Sensoren agieren als elektrische Stromquelle, wenn sie Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Mit lichtabsorbierendem Material auf der Vorderseite der pyroelektrischen Vorrichtung und einem Kühlkörper auf der Rückseite können Temperaturschwankungen, wie sie beispielsweise durch einen einfallenden Lichtimpuls entstehen, in eine Energie- oder Leistungsmessung umgewandelt werden. 

Um die Leistung mit einem pyroelektrischen Sensor zu messen, muss das Signal mit einer bestimmten Frequenz zerhackt werden, damit das Instrument die von ihm erfassten Abweichungen in eine Leistungsanzeige umwandeln kann.

Die pyroelektrischen Leistungsdetektoren von Gentec-EO haben den niedrigen Rauschpegel von Photodetektoren, bieten dabei aber die große Bandbreite der pyroelektrischen Sensoren. 

Unser Design beinhaltet ein Isolierrohr, um Stromschwankungen durch Luftturbulenzen zu vermeiden. Außerdem empfehlen wir die Verwendung unserer Delrin-Pfosten, um Rauschen durch Vibrationen zu vermeiden.

DIE UM-B-REIHE ANSEHEN

ULBRICHTKUGEL-LEISTUNGSDETEKTOREN

Ein Ulbrichtkugel-Detektor besteht aus zwei Elementen. Zuerst tritt Licht durch eine kleine Öffnung in eine Hohlkugel ein und diffundiert innerhalb der Kugel durch eine Vielzahl Reflexionen auf der Innenbeschichtung der Kugel. Danach beprobt eine kleine, gleichmäßig beleuchtete Öffnung an einer anderen Stelle in der Kugel einen Teil dieses diffundierten Lichts und leitet es an einen Sensor weiter. 

Grundsätzlich wirken Ulbrichtkugeln als Abschwächer, um den Einsatz kleinerer und schnellerer Detektoren zu ermöglichen. Ulbrichtkugel-Detektoren bieten viele Vorteile: schnelles Ansprechen, hohe Empfindlichkeit, ausgezeichnete räumliche Gleichmäßigkeit.

Wir bieten derzeit ein einziges Modell eines Ulbrichtkugel-Leistungsdetektors an. Aber wie bei allen unseren Produktlinien arbeiten wir auch hier gerne mit Ihnen zusammen an der Entwicklung eines kundenspezifischen Produkts, das perfekt zu Ihren Messanforderungen passt.

WASSERKALORIMETER FÜR HOCHLEISTUNG

Für Hoch- und Höchstleistungsanwendungen haben wir eine neue Technologie auf Basis der Wasserkalorimetrie entwickelt. 

In Hochleistungsdetektoren wie unserer HP-Serie wird die von der thermischen Masse aufgenommene Wärme, nachdem die optische Leistung des Lasers auf den Absorber des Detektors trifft, an das Kühlwasser im Kühlkreislauf abgegeben. Anstatt die elektrische Leistung einer Thermopile-Scheibe zu analysieren, messen unsere Hochleistungsdetektoren sowohl den Durchfluss als auch die Temperaturänderung des Kühlwassers. 

Der gemessene Durchfluss wird zusammen mit der Wassertemperaturdifferenz zur Bestimmung der optischen Eingangslaserleistung verwendet.

Zu den größten Vorteilen von kalorimetrischen Detektoren zählen Robustheit und hohe Kühlleistung. Da diese Detektoren auch Kühlwasserparameter messen, ermöglichen sie auch einen sichereren Betrieb.

UNSERE HOCHLEISTUNGSPRODUKTE DURCHSUCHEN

LASSEN SIE UNS EINEN KOMPATIBLEN LEISTUNGSDETEKTOR EMPFEHLEN

Unser Produktsuche-Tool stellt Ihnen 3 einfache Fragen zu Ihrem Laser und informiert Sie sofort, welche Laserleistungsdetektoren für Sie am besten geeignet sind.

DIE PRODUKTSUCHE VERWENDEN
COPYRIGHT ©2019 Gentec-eo Spektrum média